Liebe Patientinnen, liebe Patienten, Laderma Klinik wird im Juli und August zugeschlossen sein....Weitere Informationen.

Alles lief perfekt, von A bis Z!

Vor sechs Wochen habe ich mich in der Klinik Laderma einer Fettabsaugung unterzogen und ich könnte nicht zufriedener sein. Als erstes kam das Beratungsgespräch. Frau Doktor Cerna hat sich sehr viel Zeit für mich genommen, ich war bestimmt eine Stunde bei ihr. Sie hat mich angehört, Ihren Vorschlag gemacht und mich über alles aufgeklärt.

Sie hat offen über Vorteile, Nachteile sowie Risiken gesprochen und sie hat einen grossen Wert daraufgelegt, die Erwartungen an das Ergebnis realistisch zu halten. Das fand ich persönlich sehr wichtig, denn so konnte ich Vertrauen aufbauen. Am Schluss habe ich noch diverse Unterlagen zum Thema Fettabsaugung erhalten sowie Infos zur Klinik selbst.

Ich bin absolut begeistert rausgelaufen und hätte am liebsten gleich ein Termin vereinbart. Da eine Fettabsaugung aber ein ernsthafter Eingriff ist, wollte ich nichts überstürzen und so habe ich noch ein paar Tage über das ganze nachgedacht. An meinem Gefühl hat sich aber nichts geändert und so habe ich einen verbindlichen Termin für die OP vereinbart.

Zwischen dem Beratungsgespräch und dem Eingriff, lagen 4 Monate.

In dieser Zeit habe ich alle benötigten Unterlagen erhalten, wurde aufgeklärt welche Voruntersuchungen notwendig sind und was zu beachten ist. Da ich in der Schweiz lebe, durchlief die gesamte Kommunikation via E-Mail, was aber überhaupt kein Problem war. Erstens war das persönliche Gespräch so ausführlich, dass ich keine Fragen mehr hatte. Zweitens, egal mit welchem Anliegen ich mich an die Klinik gewandt habe, ich hatte spätestens am nächsten Tag eine Antwort. Absolut alles wurde von der Klinik organisiert – die Abholung, die Unterkunft, einfach alles.

woman liposuktio

Es war absolut zum Wohlfühlen...

Ich bin am Montag angekommen, wurde abgeholt und in die Klinik gefahren. Mein Zimmer, beziehungsweise meine kleine Wohnung war absolut entzückend. Ich hatte ein kleines Studio mit Wohnzimmer, Küche und Badezimmer auf einem Stock und ein Schlafbereich im zweiten Stock. Es war absolut zum Wohlfühlen.

Kurz nach meiner Ankunft kam die Klinik Managerin vorbei um mich zu begrüssen. Sie hat mich erneut über den ganzen Ablauf aufgeklärt und meine Fragen beantwortet.

Obwohl ich meine Voruntersuchung in der Schweiz gemacht habe, wurde mir noch einmal Blut abgenommen und die Werte zu überprüfen. Danach durfte ich die Kompress Wäsche anprobieren, welche man nach der OP 6 Wochen lang anhaben muss, und anschliessend wurden noch Bilder gemacht.

Das Beste war der Humor des Personals!

Ich habe mich so gut aufgehoben gefühlt, alles wurde kontrolliert und überprüft und alle waren so unglaublich nett zu mir, meine Nervosität war wie weggeblasen. Das Beste war der Humor des Personals! An einer Fettabsaugung ist nicht viel Lustiges dran aber ich musste die ganze Zeit mit den Krankenschwestern lachen.

Ganz am Schluss kam noch einmal Frau Dr. Cerna um mich nach meinem Wohlbefinden zu fragen und um mich noch einmal zu untersuchen. Alles war in Ordnung und so habe ich den Zeitpunkt für den Eingriff am nächstem Tag erfahren. Der Rest des Tages stand mir Zeit zur Verfügung.

Am Tag der Operation lief alles sehr schnell oder wenigstens kam es mir so vor. Ich wurde von der Anästhesie Ärztin begrüsst und über die Narkose aufgeklärt. Und noch einmal über mein Wohlbefinden und gesundheitlichen Zustand abgefragt – wirklich alle haben sehr verantwortungsvoll gehandelt. Mir wurde ein Zugang in die Vene gelegt, ich habe ein Beruhigungsmittel bekomme und habe etwas gewartet. Nach einer kurzen Zeit kam Frau Dr. Cerna mit Frau Dr. Singerova ins Zimmer, ich wurde von Frau Dr. Sinegrova operiert, es waren aber beide Ärztinnen bei dem Eingriff anwesend. Frau Dr. Singerova hat sich bei mir vorgestellt und die Körperstellen eingezeichnet welche abgesaugt werden sollten. Eine halbe Stunde später ging es auch schon los. Glauben Sie es oder nicht aber wieder waren die Krankenschwestern so nett und witzig, wir haben noch im Operationssaal gelacht. Vom Rest habe ich natürlich und zum Glück nichts mitgekriegt und bin aufgewacht als ich wieder ins Zimmer gefahren wurde.

Ich muss sagen, ich war überrascht wie schwach die Schmerzen waren! Natürlich habe ich ein starkes Schmerzmittel bekommen aber trotzdem, es war eine Operation und ich fühlte mich überraschend gut. Ich habe die Nacht absolut ruhig durchgeschlafen am nächsten Tag konnte ich bereits alleine aufstehen.

Ich hätte einfach nicht besser behandelt werden können.

Frau Dr. Cerna kam am Abend der OP vorbei um mein Zustand zu überprüfen. Frau Dr. Singerova kam später ebenfalls rein um zu fragen wie ich mich fühle und um allfällige Fragen zu beantworten. Am nächsten Morgen gab es erneut eine Kontrolle und dann durfte ich in mein Zimmer zurück.

Die restlichen Tage waren einfach noch zum Entspannen da. Jeden Tag gab es eine kurze Kontrolle aber vor allem war immer jemand da, falls es Fragen oder Anliegen gab. Ich hätte einfach nicht besser behandelt werden können.

Am Samstag wurde mir von der Klinik wieder ein Transport zum Flughafen organisiert und es ging ab nach Hause.

Da ich direkt nach der OP bereits die Kompress Wäsche an hatte plus alles noch geschwollen war, habe ich das Ergebnis nicht wirklich beurteilen können. Man darf die ersten Tage auch nicht duschen also habe ich mich nicht wirklich ohne Kleider gesehen. Als ich zu Hause angekommen war, durfte ich dann endlich duschen und obwohl ich noch blau und geschwollen war, hätte ich vor Freude weinen können.

Die Heilungszeit verlief problemlos.

Meine Problemzonen am Bauch, an den Oberschenkeln und an den Knien waren weg. Ich hatte Angst vor Dellen aber es waren keine da! Die Narben, ich habe 8 kleine Einstiche, waren winzig klein.

Die Heilungszeit verlief problemlos. Mir ging es ja von Anfang an sehr gut aber natürlich habe ich den Eingriff gemerkt. Es fühlte sich an als hätte ich ein sehr starker Muskelkater aber das war es auch. Schmerzmittel habe ich genau 5 Tage lang genommen, danach brauchte ich keine mehr.

Sechs Wochen nach der OP fühle ich mich als hätte es nie eine OP gegeben. Das Resultat hätte nicht besser sein können. Die Haut ist glatt, das Fett ist weg. Das Gefühl in der Haut ist 100% wieder da, direkt nach dem Eingriff fühlt sich die Haut eher taub an aber wie gesagt, das hat sich sehr schnell wieder erholt. Die Narben sind ganz klein und werden bereits heller.

Mein Fazit ist; die Klinik Laderma zu wählen war die beste Entscheidung überhaupt.

Die Behandlung war super freundlich und professionell, der Eingriff reibungslos und das Ergebnis ist makellos.

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an das ganze Team und an zwei absolut grossartigen Ärztinnen, Frau Dr. Cerna und Fr. Dr. Singerova – vielen, lieben Dank!

Ich würde keine Minute lang zögern um die Klinik weiter zu empfehlen. Laderma hat mein absolutes Vertrauen und aus diesem Grund steht es für mich auch fest, meine nächste Operation, eine Bruststraffung, ebenfalls hier durchzuführen. Ich bin überzeugt, dass alles wieder wunderbar ablaufen wird und ich werde gerne meine Erfahrung wieder teilen, denn einen Chirurgen für eine Schönheitsoperation zu wählen ist nicht leicht und eine Referenz hilft häufig.

Ich für meine Person fühle mich bei Laderma jedenfalls in den richtigen Händen und meine Referenz ist ein kleines Dankeschön an die Klinik.

Vielen Dank!

Srdecne, Michaela

Die Ergebnisse der Operation können bei jedem Patient unterschiedlich sein, das hier präsentierte Ergebnis kann nicht garantiert werden.